Skip to main content

Show filters

Hide filters

See all filters

IT-Sicherheitsingenieur/IT-Sicherheitsingenieurin

Description

Code

2529.7

Description

IT-Sicherheitsingenieure/IT-Sicherheitsingenieurinnen empfehlen und implementieren Lösungen für die Kontrolle des Zugangs zu Daten und Programmen. Sie gewährleisten den Schutz von Auftrag und Geschäftsabläufen von Organisationen. IT-Sicherheitsingenieure/IT-Sicherheitsingenieurinnen sorgen für den Schutz von Informationen innerhalb einer Organisation bzw. in Bezug auf ein Produkt. Sie sind für den Schutz und die Sicherheit der betreffenden Systeme verantwortlich. Sie sind für die Sicherheitsaspekte von Netzwerken und Systemen zuständig. Sie konzipieren, planen und implementieren die Sicherheitsarchitektur des Systems, u. a. Referenzmodelle, Segment- und Lösungsarchitekturen sowie Sicherheitsstrategien und -verfahren. Als Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle führen sie Update- und Upgrade-Maßnahmen an den Sicherheitssystemen durch. IT-Sicherheitsingenieure/IT-Sicherheitsingenieurinnen arbeiten mit dem Sicherheitsteam zusammen, um Anforderungen zu ermitteln, zu validieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Sie beteiligen sich an Zielbestimmung, Validierung, Synchronisierung und Durchführung von Cybermaßnahmen. Außerdem arbeiten sie mit anderen Planern, Betreibern und Analysten zusammen, um Ex-post-Analysen zu erstellen.

Alternative Bezeichnung

IT-Sicherheitsingenieurin

IT-Sicherheitsingenieur

IT-Sicherheitsberater

IT-Sicherheitsexperte

IT-Sicherheitsexpertin

Informationen zur Reglementierung

In der Kommissions-Datenbank der reglementierten Berufe finden Sie Informationen darüber, ob bzw. wie dieser Beruf in den EU-Mitgliedstaaten, in den EWR-Staaten oder in der Schweiz reglementiert ist. Datenbank der reglementierten Berufe:

fähigkeiten

URL des Konzepts